Service Rezepte

Vorspeisen, Suppen & Eintöpfe » 

Salate & Gemüse » 

Soßen » 

Fisch » 

Fleisch, Wild & Geflügel » 

Kartoffeln & Teigwaren » 

Eierspeisen & Aufläufe » 

Süßspeisen & Getränke » 

Backwerk » 

 

Süßspeisen & Getränke

    Rezepte als PDF

Erdbeerkaltschale

Zutaten: (für 4 Personen)

500 g Erdbeeren, am besten vom EytjeHof
100 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
Saft einer Zitrone
0,2 l „Fliedersekt“, nur vom EytjeHof
alternativ trockener Weißwein
0,4 l Milch
1 EL Butter
1 EL Mehl
200 g Sahne

 

Zubereitung

Die geputzten Erdbeeren halbieren, mit Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und dem Fliedersekt (Wein) marinieren. Einige Erdbeere zum Garnieren zurückbehalten.
Die Milch aufkochen und mit Mehlbutter (Butter und Milch verkneten) leicht binden und abkühlen lassen.
Die marinierten Erdbeeren mit Saft und gebundener Milch im Mixer pürieren und durch ein Haarsieb passieren.
Vor dem Servieren die gut gekühlte Kaltschale in Suppentassen oder –teller füllen und mit den restlichen Erdbeeren und der steif geschlagenen Sahne garnieren.

Guten Appetit

 

Rhabarbertorte

Zutaten:

250 g Mehl
160 g weiche Butter
1 Ei
je 1 Prise Zucker und Salz
500 g Rhabarber
80 g Zucker
¼ l Milch
1 Vanillemark
4 Eigelb
100 g Puderzucker
6 Blatt weiße Gelatine
1 Pck Tortenbuß klar
1/8 l Schlagsahne
Salz, Zimt, Orangensaft
50 g Mandeln oder Pistazienkerne
 

 

Zubereitung

Aus Mehl, Butter, 1 Ei, 1 EL Milch und je 1 Prise Zucker und Salz einen Mürbeteig herstellen, in eine Springform geben und bei 200 °C ca. 20 - 25 min. abbacken.

Den Rhabarber waschen, in 4 cm lange Stücke schneiden und mit dem Zucker in wenig Wasser bißfest kochen.

Die Milch mit dem Vanillemark und 1 Prise Salz aufkochen.

Das Eigelb und den Puderzucker verrühren und die heiße Milch unter Rühren dazugeben und bei geringer Hitze cremig kochen und anschließend mit etwas Orangensaft und Zimt abshmecken.

Die Gelatine einweichen und unter die heiße Masse geben.

Wenn die Creme fest wird, diese auf dem Mürbeteigboden verteilen.

Den Boden mit den Rhabarberstücken hübsch belegen, mit dem nach Packungsbeilage hergestellten Tortenguß überziehen.

Die Schlagsahne schlagen und die Torte damit verzieren.

Die Pistazien oder Mandeln hacken und die Torte damit bestreuen.

Guten Appetit

 

Rhabarberkompott
mit Mascarponecreme

Zutaten:

500 g Rhabarber vom EytjeHof
6 Blatt Gelantine
400 ml Roséwein
150 g Zucker
1 Pck Vanillezucker
Zimt
150 g Mascarpone oder Sahnequark
4 EL gesiebter Puderzucker
1 EL Zitronensaft
 

 

Zubereitung

Den Rhabarber waschen, in 2 - 3 cm lange Stücke schneiden und in kaltem Wasser einweichen.
Die Gelantine in kaltem Wasser einweichen.

Den Wein, Zucker, Vanillezucker und 1 Msp. Zimt aufkochen, den Rhabarber hinzufügen, 3 min. dünsten und diesen Kompott wieder vom Herd nehmen.
Die Gelantine aus dem Wasser nehmen, ausdrücken und im heißen Kompott auflösen. Diesen danach in einer Schale kaltstellen.

Die Créme oder den Quark zusammen mit dem Puderzucker und dem Zitronensaft glattrühren, in eine Tortenspritze füllen und das kalte Kompott damit verzieren.

Guten Appetit
 

     

Birnen mit Sanoghurt - Schaum

Zutaten:

4 feste Birnen (je 150 g)
250 ml Bio - Weißwein
3 EL Zucker
1 Zimzstange
200 g Sanoghurt
2 EL milder Honig
1 TL Zimt
1 Messerspitze Natur Vanille
150 ml Schlagsahne
20 g gehackte Pistazien

 

Zubereitung

Birnen schälen, halbieren und Kerngehäuse entfernen.

Weißwein mit Zucker mischen und in einem flachen Topf mit der Zimtstange zum Kochen bringen. Birnenhälften hinzufügen und evtl. noch etwas Wasser zugießen, damit die Birnen bedeckt sind. Ca. 6 min. bissfest garen. abtropfen und abkühlen lassen,

Sanoghurt mit Honig, Zimt und Vanille abschmecken. Sahne steif schlagen, vorsichtig unterheben.

Jeweils 2 Birnenhälften auf einem Dessertteller anrichten. Zimtschaum darauf verteilen, mit Pistazien bestreut servieren.

Guten Appetit