Service Rezepte

Vorspeisen, Suppen & Eintöpfe » 

Salate & Gemüse » 

Soßen » 

Fisch » 

Fleisch, Wild & Geflügel » 

Kartoffeln & Teigwaren » 

Eierspeisen & Aufläufe » 

Süßspeisen & Getränke » 

Backwerk » 

 

Vorspeisen, Suppen & Eintöpfe

Kürbiscremesuppe "Sweet Hokkaido


 

Zubereitung


Gebratener Fetakäse

500 g Feta
1 Ei
Paniermehl

 

Zubereitung

Feta in Scheiben schneiden.
Das Ei schlagen und den Feta darin wälzen. Danach in Paniermehl wälzen.

Fett in einer Pfanne erhitzen und Feta darin goldbraun braten,

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit !

Rezept vom Biolandhof Coldewey

Rezept als PDF

Irish Stew

4 frische grobe Bratwurst
1 Zwiebel
1 kleiner Weißkohl
250 ml Fleischbrühe
Salz, Pfeffer und Kümmel

Butter

 

Zubereitung

Die frische Bratwurst von der Pelle befreien und in kleine Hackbällchen formen. Die Bällchen in der Butter kräftig anbraten und warm stellen.

Im gleichen Fett die kleingeschnittene Zwiebel hellgelb dünsten. Den in Streifen geschnittenen Weißkohl hinzufügen und ca. 5 Minuten andünsten. Mit der Fleischbrühe auffüllen und den Kohl ca. 60 Minuten auf Stufe 1 garen.

Mit Salz, Pfeffer und Kümmel kräftig abschmecken.
Nun die Hackbällchen zum Kohl geben und dann mit Salzkartoffeln servieren.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Rezept vom Meyerhof

Rezept als PDF

Aalrauchsuppe

300 g Räucheraal
1,5 l Wasser
500 g Räucheraalabgänge (Gräten, Haut)
1  Bd. Suppengemüse
200 g Kartoffeln (mehlig)
100 g Fenchel
150 g Möhren
100 g Sellerie
1 Zwiebel
2 Stg. Lauch
150 ml Sahne
Dill
Salz, Pfeffer
.

 

Zubereitung

Aal vom Fischhändler filetieren lassen. Der Händler gibt Ihnen auch gerne die nötigen Abgänge kostenlos mit.
Abgänge mit Suppengemüse (Lauch, Sellerie, Möhren, Zwiebel) am Vortag in kaltem Wasser ansetzen und 2,5 Stunden auskochen. Die Brühe abseihen.
Vorsichtig salzen.
Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden.
Fenchel, Lauch und Möhren in feine Streifen schneiden und in einem Topf dünsten.
Die Kartoffeln kochen und in den passierten Fischfond geben. Vorsichtig einkochen und mit den Gewürzen und Sahne abschmecken.
Das in mundgerechte Stücke geschnittene Aalfilet und die gedünsteten Gemüsestreifen in einen vorgewärmten Suppenteller geben. Die Suppe eingießen und mit einem Löffel geschlagener Sahne und gehacktem Dill servieren.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit !

 

Rezept als PDF

Frühlingssuppe

1 mittleres Suppenhuhn
2 L Wasser
1 Stg. Lauch
2 Stg. Möhren
100 g Sellerie
Lorbeerblätter, Salz

Gartengemüse der Saison z.B.
• Bohnen
• Möhren
• Lauch
• Erbsen
• Rosenkohl
• Blumenkohl
Nudeln
Salz, Pfeffer, frische Petersilie oder Schnittlauch

 

 

Zubereitung

Das Suppenhuhn am Vortag mit dem Suppengemüse in Salzwasser ca. 1 Std. ziehen lassen.
Das Huhn aus der Brühe nehmen und das Fleisch auslösen und in Würfel schneiden.
Die Brühe passieren.

Das Gartengemüse in etwa gleich große Würfel schneiden und in der Brühe garziehen lassen
Kurz vor Ende der Garzeit das Fleisch zugeben und mit den Gewürzen abschmecken.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit !

 

Rezept als PDF

Kohlrabi-Möhren-Eintopf

0,5 Kg. Möhren
0,5 Kg. Kohlrabi
400 g Kartoffeln
(alternativ 200 g Nudeln verwenden)
400 g Putenbrust 
(oder Hähnchenbrust)
2 kl. Zwiebeln
200 g Schmelzkäse
150 g Schmand
30 g Schmalz
1 L Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Muskatnuß
1 kl. Bd. Petersilie

 

 

Zubereitung

Möhren, Kohlrabi und Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden
Fleisch in Streifen schneiden.

Das Fleisch in Schmalz anbraten und danach aus dem Topf nehmen. Jetzt die Zwiebelwürfel  andünsten und das Gemüse zugeben, würzen und mit der Brühe auffüllen. Ca. 30 Min. köcheln lassen. Nach 15 Minuten das Fleisch zugeben. Zuletzt den Schmelzkäse und Schmand verühren und den Eintopf damit binden. Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen. 

 
Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit

 

Rezept als PDF

Linseneintopf

500 g getrocknete Linsen
ca 500 g Kartoffeln
300 g Rindfleisch oder Bockwurst
200 g geräucherten Bauchspeck
Lorbeer, Wachholderbeeren
ca 300 g Suppengemüse:
• Lauch
• Möhren
• Sellerie
Rinderbrühe
Salz, Pfeffer
Essig

 

Zubereitung

Linsen am Vortag in Wasser einweichen
Rindfleisch mit Lorbeerblättern und Wachholderbeeren am Vortag in Salzwasser kochen.
Fleisch am nächsten Tag in Würfel schneiden.
Bauchspeck in Würfel schneiden.
Bei Verwendung von Bockwürsten, die Würstchen in Scheiben schneiden.
Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden.
Möhren und Sellerie in Würfel, Lauch in Streifen schneiden.

Speckwürfel in Fett anbraten. Linsen zugeben und mit der Brühe auffüllen. Ca. 30 Minuten garen. Dann Möhren, Sellerie und Kartoffeln zugeben. Nach ca. 10 Min. den Lauch zugeben. Noch ca. 30 Min. fertiggaren und mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor Ende der Garzeit das Fleisch zugeben.


Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit !

    Rezept als PDF